DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE

Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE – Stiftung für das chronisch kranke Kind hilft betroffenen Kindern und deren Familien. Wir setzen uns für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Angehörige genauso ein wie für verwaiste Familien und schenken ihnen allen neuen Lebensmut. Dazu unterstützen wir mit unserer Stiftung das Konzept der Familienorientierten Rehabilitation in der Nachsorgeklinik Tannheim.

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.

– andré gide

Top
Thema

12. Benefizgala bringt 180.000 Euro. Durch das Abendprogramm führten Stiftungsvorstädnin und SWR-Moderatorin Sonja Faber-Schrecklein, die Spitzensommeliére Natalie Lumpp und die Deutsche Weinkönigin von 2018/19 Carolin Klöckner.

Mehr

Unsere
Arbeit

Wir schenken Hoffnung

Seit mehr als 30 Jahren setzt sich die Deutsche Kinderkrebsnachsorge für Familien mit schwerstkranken Kindern sowie verwaisten Familien ein und schenkt ihnen mit ihrer Arbeit neuen Lebensmut.

Wir sind Gesellschafter der Nachsorgeklinik Tannheim mit ihrem Konzept der familienorientierten Nachsorge. Dieses Rehabilitationskonzept unterstützen wir – nicht zuletzt mit Ihren Spenden – nachhaltig und aus vollem Herzen.

Mehr erfahren

Die
Stiftung

Gemeinsam an der Seite kranker Kinder

Was heute „DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE – Stiftung für das chronisch kranke Kind“ heißt, wurde bereits am 09. Dezember 1990 als die „Klausjürgen-Wussow-Stiftung“ ins Leben gerufen.

Seit jeher stehen den hauptamtlichen Mitarbeitern unserer Stiftung zahlreiche, auch prominente, Unterstützer zur Seite, die sich ehrenamtlich für unsere Arbeit engagieren.

Mehr erfahren

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Spenden &
Mitwirken

Mit Ihrer Hilfe bewirken wir Großes!

Unsere Stiftung finanziert sich ausschließlich über Spenden, Zuwendungen, Nachlässen und Erbschaften. Deswegen sind wir für jede Unterstützung dankbar – und auch darauf angewiesen.

Denn nur mit Ihnen – unseren Freunden und Förderern – können wir Familien mit krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Kindern und Jugendlichen sowie verwaisten Familien helfen und sie auf ihrem Weg zurück ins Leben begleiten.

Spenden

Seien Sie versichert, dass Ihre Hilfe dort ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird. Spenden sind IMMER wichtig und willkommen – hier erfahren Sie, wo am dringendsten.

Informationen zu Ihren Spenden

  • Online-Spende
  • Paypal
  • Spendenkonto
  • QR-Code

Jetzt spenden

Mitwirken

Neben einmaligen oder regelmäßigen Spenden gibt es auch zahlreiche weitere Möglichkeiten, wie Sie unsere Stiftung unterstützen können. Wir sind für jeden Einsatz dankbar.

Das haben wir mit
Ihnen bereits erreicht

Etablierung der Familienorientierten Rehabilitation als Behandlungskonzept

Ferienappartements für Familien mit chronisch erkrankten Kindern

Bundesweit einzigartiges Therapiekonzept für verwaiste Familien, die ein Kind verloren haben

Einführung: REHA27PLUS für chronisch erkrankte Erwachsene ab 27 Jahren

Das haben wir mit
Ihrer Hilfe noch vor

Sicherstellung von Behandlungsplätzen sowie der medizinisch-therapeutischen Qualität

Weiterentwicklung und Ausbau der Familienorientierten Rehabilitation

Rechtsanspruch für verwaiste Familien auf gemeinsame Rehabilitationsmaßnahmen

Bauliche Erweiterung der Nachsorgeklinik Tannheim (Kinderhaus für Kinder und Jugendliche)

Forschungs- und Projektförderung im Bereich Familienorientierte Rehabilitationskonzepte

Schicksale

Bewegende Schicksale
und wie wir helfen konnten

Jede Familie, jeder Jugendliche und jeder junge Erwachsene, die zur Reha nach Tannheim kommen, haben eine persönliche Geschichte zu erzählen, die unter die Haut geht. Dank Ihrer Unterstützung können wir diesen Menschen beistehen. Erfahren Sie hier, welche Schicksale diese Menschen erlebt haben.

MEHR ERFAHREN